Gestalten Sie online ein Erinnerungsbuch mit den Kerzen und Bildern von der Gedenkseite und eigenen Fotos – Lieferung direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware

Fassen Sie Ihr Mitgefühl in Worte!

Kondolenz schreiben

Jürgen Ranckgestorben am 24. August 2020

Stimmungsbild

Tanja und Michael
schrieb am 13. September 2020 um 21.01 Uhr

Liebe Claudia,

wir sind sehr betroffen vom plötzlichen Ableben Jürgen`s durch seine letztlich tückische Krankheit.

Es ist sehr schwer, einen solchen Schicksalsschlag zu begreifen und zu ertragen.

In ewiger Erinnerung werden uns die fröhlichen BARMER-Frühstücksrunden mit ihm bleiben.

Für die Zukunft wünschen wir Dir, liebe Claudia, viel Kraft und Zuversicht.
Wir sind immer für dich da.

In herzlicher Umarmung
Tanja und Michael und die beiden Jungs

Stimmungsbild

Susanne Lohse
schrieb am 6. September 2020 um 17.53 Uhr

Liebe Claudia,
ganz betroffen habe ich am Freitag vom Tod deines Mannes erfahren.
Ich wünsche dir für die nächste Zeit ganz viel Kraft und viele liebe Freunde und Angehörige, die dich auffangen.
Meine Gedanken sind bei Dir. Fühle dich umarmt.
Liebe Grüße, Susanne.

Stimmungsbild

Janina und Przemek
schrieb am 2. September 2020 um 0.29 Uhr

Liebe Claudia,
Liebe Angehörige.
Unser tiefes Mitgefühl möge Euch und Eurer Familie Trost sein in schweren Stunden.
Einen stillen, herzlichen Gruß
Von Janina und Przemek.

Stimmungsbild

Adam & Klaudia
schrieb am 1. September 2020 um 22.01 Uhr

Liebe Claudia, liebe Angehörige,

Wenn ein Freund von uns geht, ist es schwer, die richtigen Worte zu finden. Jürgens viel zu früher Tod hat auch uns tief betroffen, traurig und fassungslos zurückgelassen, doch Euren Schmerz können wir kaum nachempfinden, allenfalls erahnen. In diesen schweren Zeit sind wir Euch in Gedanken nahe und im liebevollen Gedenken an Jürgen mit Euch vereint.

Liebe Claudia, wir können Dir den Schmerz nicht abnehmen, aber vielleicht ein wenig tragen helfen. Wenn Du uns brauchst, sind wir da. Und natürlich hängt die Glocke immer noch…

In tiefem Mitgefühl,

Klaudia und Adam

Stimmungsbild

Yvonne Stumptner
schrieb am 31. August 2020 um 14.15 Uhr

Liebe Claudia,

noch immer fassungslos und unendlich traurig sind wir.
Jürgen war ein ganz feiner Mensch, den wir sofort ins Herz geschlossen haben.
Wir sind sehr sehr dankbar, das wir die letzten Jahre mit ihm verbringen durften. Wir hatten unendlich schöne Zeiten.
Dankbar, das wir einige gemeinsame Urlaube mit Jürgen verbringen durften.
Dankbar für Weihnachten, Silvester und so manch einen Geburtstag den wir feuchtfröhlich und singend verbrachten.
Dankbar für einen tollen Stonki der immer die Wahrheit sagte auch wenn diese manchmal unangenehm war.
Dankbar für sein Gitarrenspiel, auch wenn ich ihn dazu nötigen musste.
Dankbar für so schöne Momente und Gespräche.
Dankbar, für eine tolle Freundschaft.
Dankbar, das ich seine Quenny sein durfte


Alle Franken die ihn kannten, mochten und schätzten -
unser aller Beleid aus tiefstem Herzen

Liebe Claudia, wir wünschen Dir viel Kraft für diese schwere Zeit, die - sind wir ehrlich, eine lange Zeit dauernd wird.
Fühl dich dolle gedrückt

Alles Liebe - Quenny, Micha, Krapfen, Marvin, David, Anita,Walter, Barbara und Chris.

Stimmungsbild

Roland Michel
schrieb am 31. August 2020 um 7.29 Uhr

Hallo mein Freund,

fassungslos habe ich eben von deinem viel zu frühen Tod erfahren.
Auch wenn wir uns die letzten Jahre nicht mehr gesehen hatten, denke ich noch oft an unsere gemeinsame Zeit in Flensburg und Hannover zurück.
Wir hatten sehr viele gemeinsame Erlebnisse bis uns der berufliche Werdegang verschiedene Wege gehen ließ und so der Kontakt über die Jahre leider abgerissen ist.
Deiner Familie wünsche ich viel Kraft um durch diese schwere Zeit zu kommen.

Der Freund ist gegangen, die Erinnerung bleibt!


Roland

Stimmungsbild

Gerhild und Thomas Morgenroth
schrieb am 30. August 2020 um 11.29 Uhr

Sehr geehrte Frau Ranck,
mit Fassungslosigkeit haben wir von dem Tod Ihres Mannes erfahren.
In Erinnerung bleiben uns viele konstruktive Gespräche über Unterricht und unsere Schülerinnen und Schüler in der Beruflichen Schule in Niebüll.

Unser herzliches Beileid!

Gerhild und Thomas Morgenroth

Stimmungsbild

Ina
schrieb am 29. August 2020 um 19.51 Uhr

Liebe Claudia,
ich wünsche euch viel Stärke, Kraft und liebevolle Erinnerungen an eure gemeinsame Zeit.
In stiller Trauer Ina

Stimmungsbild

Sandra
schrieb am 29. August 2020 um 19.35 Uhr

Liebe Claudia, liebe Familie,

fassungslos habe ich heute von Jürgens Tod erfahren.

Wir hatten nur so wenig Kontakt in den letzten Jahren, und doch haben wir immer wieder an Euch gedacht. Schließlich kennen wir uns ja noch vom Nettelbeckplatz - und das ist schon ein paar Jährchen her ;)

Ich wünsche Dir und Euch ganz viel Kraft und Unterstützung für die nächste Zeit und die kommenden Jahre.

In stiller Trauer,
Sandra

Stimmungsbild

Carmen Hockerup
schrieb am 29. August 2020 um 15.28 Uhr

Liebe Claudia, die schreckliche Nachricht von Jürgens Tod wurde mir, wie es heute eben ist,per What's App von Ingmar geschickt. Natascha und ich wären sehr gerne zur Trauerfeier gekommen, ich habe aber gesehen, dass ihr das nur im kleinsten Kreise begeht.
Unsere gemeinsamen Abende waren immer witzig und auch, wenn sie in den letzten Jahren rar geworden sind, werde ich sie nie vergessen.
Jürgen und mich verbindet auch unsere gemeinsame Unizeit. Was hatten wir teilweise für einen Quatsch vor. Vor allem Jürgen. Ich weiß noch, wie wir einmal in eine Vorlesung gingen, in der außer uns beiden nur blonde junge Mädchen saßen, wir schon den ersten Satz der Dozentin beknackt fanden und aufstanden und gingen. Alle guckten uns blöde nach und deshalb drehte Jürgen sich an der Tür noch Mal um und sagte: Ich hab einen Termin beim Frauenarzt, sorry!
Claudia, Dir und Euren Familien mein herzliches Beileid. Natascha und ich würden Dich gerne Mal besuchen. Leider habe ich Deine Handynummer nicht mehr, also melde Dich doch bitte, wenn Du soweit bist und das für Dich in Ordnung ist.

Und von Jürgen jetzt nur noch Schweigen.........

Stimmungsbild

Arne
schrieb am 29. August 2020 um 13.29 Uhr

Mach es gut, mein alter Freund!
Der Zeitpunkt ist nie der Richtige, aber dieser war für dich eindeutig zu früh.

Ich bin unendlich traurig und geschockt, plötzlich bist du nicht mehr da... die guten alten St.o.n.K.-Zeiten sind gefühlt noch nicht lange her.

Du wirst mir fehlen, die gemütlichen Abende auf der Terrasse, sinnierend bei einem kühlen Hefeweizen. Die Fachsimpelei, das alberne Herumgeblödel. Alles und noch viel mehr.

Scheissdreck 😢 Rocke den Laden da oben und lasse mir von den Engelchen noch welche übrig! Wir sehen uns!

Stimmungsbild

Katrin Rosehr und Karlheinz Theiß
schrieb am 27. August 2020 um 19.44 Uhr

Mit unseren Gedanken sind wir bei euch und wünschen euch viel Kraft um mit diesem Schicksalsschlag leben zu lernen. Jürgen hat seinen Frieden.
Katrin und Karlheinz
Lübeck, 27. August 2020